Marktfruchtbau



Die Agrargenossenschaft Pirow bewirtschaftet 1380 ha Ackerland. Die Bonität auf diesen Flächen liegt im Schnitt bei 35 Bodenpunkten.
Davon sind:

380 ha Silomais
220 ha Winterraps
210 ha Winterroggen
195 ha Winterweizen
150 ha Wintergerste
70 ha Zuckerrüben

50 ha Erbsen
35 ha Ökologische Vorrangfläche
25 ha Triticale
15 ha Kartoffeln
15 ha Ackergras
10 ha Hartweizen

Bodenbearbeitung

Bei der schweren Bodenbearbeitung setzt die Agrargenossenschaft Pirow auf zwei Traktoren der Marke John Deere. Beide Schlepper sind mit einem Lenksystem ausgestattet. Der 8R übernimmt die Grundbodenbearbeitung mit einem 4m breiten Grubber oder mit einem 8 Schar Beetpflug. Zur flachen Bodenbearbeitung und zum Stoppelsturz nutzen wir ein Flachgrubber und eine Kurzscheibenegge.






Bestellung

Für die Bestellung von Raps, Getreide, Erbsen und Gras nutzen wir eine Horsch Pronto 6 DC die von einem GPS gesteuertem John Deere gezogen wird. Mais legen wir mit einer 8 reihigen Einzelkornlegemaschine. Die Zuckerrüben werden mit einer 18 reihigen Legemaschine vom Lohnunternehmen Osters und Voß gelegt. Die Kartoffeln lassen wir von einem anderen Lohnunternehmen pflanzen.






Organische Düngung

Die Stalldung Ausbringung wird selbst mit einem modernen Dungsteuer durchgeführt. Die Gärrestausbringung übernimmt das Lohnunternehmen Osters und Voß nach unseren Wünschen und Vorgaben.







Mineralische Düngung

Zur mineralischen Düngung nutzen wir einen gezogenen Großflächenstreuer und einen angebauten Streuer. Zur Flüssigdüngerausbringung nutzen wir eine selbstfahrende Feldspritze.







Pflanzenschutz

Beim Pflanzenschutz setzen wir auf eine der modernsten selbstfahrenden Feldspritzen. Diese ist mit der modernsten Düsentechnik ausgestattet um das Pflanzenschutzmittel genau an der Stelle zu applizieren, wo es benötigt wird.







Beregnung

In unserem Unternehmen haben wir mehrere Beregnungsbrunnen und Beregnungsmaschinen mit denen wir circa 100 ha in der Saison beregnen können. Beregnet werden bei Bedarf alle Kulturen die in der Nähe vom Brunnen sind.







Ernte

Zur Getreideernte, Rapsernte und Erbsenernte nutzen wir zwei Mähdrescher der Marke New Holland die mit Feuchtesensoren und mit einer Ertragskartierung ausgestattet sind. Der Transport auf dem Feld wird durch einen Überladewagen durchgeführt. Zum Stroh oder Heu pressen nutzen wir zwei Rundballenpressen. Bei der Silomaisernte setzen wir auf Komplexarbeit, dieser Komplex setzt sich aus Technik der P + B Dienstleistungs GmbH, Technik mit Personal der Agrargenossenschaft Brunow und Technik mit Personal der Agrargenossenschaft Pirow zusammen. Die Zuckerrübenernte und der Zwischentransport zum Feldrand wird vom Lohnunternehmen Osters und Voß übernommen. Die Kartoffeln lassen wir in Dienstleistung roden, den Zwischentransport zum Feldrand machen wir mit Muldenkipper. Der Transport zur Stärkefabrik wird mit LKW Logistik durchgerführt.