Mutterkuhhaltung



Die Agrargenossenschaft Pirow ist zu hundert Prozent Gesellschafter der Pirower Rinder GmbH. In der Pirower Rinder GmbH werden 200 Mutterkühe und 7 Zuchtbullen gehalten.
Die Mutterkühe sind in drei Herden aufgeteilt, zwei Gebrauchsherden bestehend aus Fleckvieh und Kreuzungstieren,
die dritte Herde ist eine Fleckvieh - Herdbuchzucht.
Aus der Herdbuchzucht stammende Jungrinder werden später in den Gebrauchsherden integriert, die männlichen Kälber werden in der Regel als Absetzer zur Mast verkauft.
Die weiblichen und männlichen Kälber aus den Gebrauchsherden werden als Absetzer zur Mast verkauft. Als Zuchtbullen in den Gebrauchsherden setzen wir Fleckviehbullen und Charolaisbullen ein.