Leistungen

Mutterkuhhaltung

In der Pirower Rinder GmbH werden 200 Mutterkühe und 7 Zuchtbullen gehalten. Als Zuchtbullen in den Gebrauchsherden setzen wir Fleckviehbullen ein.

Die weiblichen und männlichen Kälber aus den Gebrauchsherden werden als Absetzer zur Mast verkauft. Als Zuchtbullen in den Gebrauchsherden setzen wir Fleckviehbullen und Charolaisbullen ein.

Erfahren Sie mehr

Milchproduktion

In der Agrargenossenschaft werden ca. 350 Kühe der Rasse Deutsche Holstein gehalten. Die Herde hat eine Durchschnittsleistung von 10.000l pro Kuh und Jahr.

Gehalten werden die Milchk&ühe in einem Boxenlaufstall. In der Trockenstehzeit werden die Kühe in einem Strohtiefstall gehalten, nach dieser Zeit kommen die Tiere in einen mit Stroh eingestreuten Abkalbestall, wo dann die Kälber geboren werden.

Erfahren Sie mehr

Schweinezucht

In unserer Sauenanlage werden circa 340 produktive Sauen gehalten. Diese dienen der Ferkelproduktion und der Reproduktion.

In unserer Anlage haben wir reinrassige Tiere der Rassen „Deutsches Edelschwein“, „Deutsche Landrasse“ und „Duroc“. Diese Tiere dienen hauptsächlich zur Reproduktion der Herde.

Erfahren Sie mehr

Direktvermarktung

Ein völlig neues Konzept in unserem Betrieb ist nun die Direktvermarktung von Produkten, wie z.B. Schweinefleisch- und Wurstwaren.

Die Produktion des Rohstoffes Schwein erfolgt auf konventioneller Basis, aber mit Tendenzen bezüglich der Haltung nach ükologischem Vorbild.

Erfahren Sie mehr

Biogas

Im März 2017 wurde eine sogenannte 75-kW-Kleinbiogasanlage auf reiner Gülle-Basis in Betrieb genommen.

Am Standort unserer Milchviehanlage mit ca. 350 Milchkühen wird die täglich anfallende Gülle in einem Fermenter vergoren und aus dem entstehenden Rohbiogas wird durch ein kleines BHKW Strom und Wärme erzeugt.

Erfahren Sie mehr

Marktfruchtbau

Die Agrargenossenschaft Pirow bewirtschaftet 1380 ha Ackerland.

Bei der schweren Bodenbearbeitung setzt die Agrargenossenschaft Pirow auf zwei Traktoren der Marke John Deere. Beide Schlepper sind mit einem Lenksystem ausgestattet. Der 8R übernimmt die Grundbodenbearbeitung mit einem 4m breiten Grubber oder mit einem 8 Schar Beetpflug.

Erfahren Sie mehr

Grünlandbewirtung

Die Agrargenossenschaft Pirow bewirtschaftet 440 ha Grünland. Rund 280 ha Grünland werden als Mähwiese für die Milchkühe und die Jungrinder genutzt, auf diesen Flächen werden 3 Schnitte pro Jahr geerntet.

Das restliche Grünland wird als Mähweide für die Heugewinnung und Weide für die Mutterkühe genutzt.

Erfahren Sie mehr